Burgschule  Iserlohn

Rundgang durch die Schule

Die Burgschule ist eine von 14 Grundschulen der Stadt Iserlohn. Sie befindet sich in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Zahlreiche bauliche Veränderungen und Investitionen im Bereich der sächlichen Ausstattung haben dazu beigetragen, dass sie heute zu einem attraktiven Schulstandort geworden ist.

 

Jedes Jahr lernen in unserer Einrichtung etwa 165 Mädchen und Jungen in acht Klassen. Die Klassenstärken liegen im Durchschnitt bei 21 Schülern und bieten damit optimale Lernvoraussetzungen.

 

Die hellen, freundlichen Klassenzimmer verfügen über interaktive Beamer und Whiteboards. Des Weiteren sind ein Kunstraum, ein Musikraum, ein Englisch-und Mehrzweckraum, ein Leseparadies und eine Küche, sowie ein Computerraum als weitere, gut ausgestattete Fachräume vorhanden. Zusätzlich verfügt die Schule über Räume zur Förderung von Kleingruppen, ein Klassenzimmer für den heimatsprachlichen Unterricht, sowie über einen Raum für die sonderpädagogische Förderung. Für den Sportunterricht nutzen die Klassen die nahgelegende Almelohalle.

Das Schulgebäude

Räumlichkeiten

Leseparadies
Kunstraum
Computerraum
HSU-Raum
Aula
Bewegungsraum

Klassenzimmer